GV steht bevor

Am Montag, 27. Mai, findet die Generalversammlung der Genossenschaft Sportzentrum Allmeind statt. Neben den üblichen Geschäften gibt es weitere interessante Themen zu besprechen. 

Das abgelaufene Geschäftsjahr bildet mit Jahresbericht, Bilanz und Erfolgsrechnung den ersten Teil der bevorstehenden Generalversammlung der Genossenschaft Sportzentrum Allmeind. Im Geschäftsjahr 2023 wurde durch diverse Ausgaben ein Verlust von knapp 33'000 Franken erwirtschaftet, dieser soll mit dem Genossenschaftskapital verrechnet werden, die Aktiven betragen aktuell noch knapp 180'000 Franken.

Statutenänderungen

In zwei weiteren Traktanden stehen ausserdem Statutenanpassungen an: Erstens wird der Verwaltungsrat vergrössert, neu sind maximal elf Personen zulässig (ein Präsident und 10 Mitglieder). Bisher waren es sieben.

Der zweite Teil ist weitgreifender und befreit die zukünftigen Spender der Genossenschaft Sportzentrum Allmeind von Steuern, bzw. der Beitrag ans Sportzentrum kann von diesen abgezogen werden. Dieses Anliegen wurde vom Schwyzer Amt für Finanzen im Voraus geprüft.

Zum Schluss gibt’s auch noch Projektinformationen aus erster Hand. Genossenschafter melden sich bitte bis am 24. Mai an /inq%fot7@sl6poz#rtf)zef6ntm%ruk3m-i-alr*lmi$eiv)ndl6.cq'hh für die GV an. Im Anschluss an die Versammlung wird ein Apéro offeriert.