Es fehlen noch 50 000 Franken!

Die Genossenschaft Sportzentrum Allmeind sammelt weiterhin fleissig Genossenschaftskapital. Bis am 10. Jan. sind Zeichnungen von Anteilscheinen im Betrag von rund 400 000 Franken eingegangen, plus rund 50 000 Franken Spenden, was einen Gesamtbetrag von 450 000 Franken ergibt. 

Nach dem positiven Land-Entscheid der Genossame Dorf-Binzen gingen im Verlaufe der letzten Wochen weitere rund 130'000 Franken ein. Die Genossenschaft fixierte den nötigen Geldbetrag mit einer halben Million Franken, bevor mit der konkreten Planung gestartet wird. Mit der Einzahlung einiger "Neujahrsbatzen" könnte dieses Ziel schon bald erreicht werden.